Jaguar XKR 75 | 119.000 €

Fahrzeugspezifikationen:

JAHR: 2010
HERSTELLER: Jaguar
MODELL: XKR 75
KÖRPERSTIL: Coupe
KM: 3300
GETRIEBE: automatische
HERGESTELLT IN: Vereinigtes Königreich
PS/KW: 530 kW
PREIS: 119.000 €
BEDINGUNG:  1

Fahrzeugübersicht

Jaguar XKR 75 zu verkaufen

Der Jaguar XKR 75 Goodwood Limited Edition war Jaguars Geschenk zum 75. Geburtstag an sich selbst und seine Kunden – eine „robustere“ Version des Jaguar Aber was genau ist das und wie kam es dazu? Jaguar hat mir freundlicherweise ein Gespräch mit Dave Pook ermöglicht, einem Mitglied des Dynamikteams, das bei der Entwicklung mit Mike Cross, Chefingenieur für Fahrzeugintegrität bei JLR, zusammengearbeitet hat. Die Entstehungsgeschichte reicht bis ins Jahr 2006 zurück, vor der Einführung des 4.2 XKR. Mike, Dave und Matt O'Hara haben die XKR-Entwicklung abgeschlossen, hatten aber immer noch das Testfahrzeug; Sie kamen zu dem Schluss, dass es interessant wäre zu sehen, wie das Auto aussehen würde, wenn die Entwicklung etwas stärker auf den Fahrer ausgerichtet wäre. Das Management von Jaguar sagte ihnen, dass sie weitermachen könnten, aber es müsste in ihrer eigenen Zeit geschehen – diese Flexibilität, die Nutzung von Firmeneinrichtungen zur Entwicklung von Lieblingsprojekten zu ermöglichen, ist etwas, was ich an Jaguar schon immer bewundert habe. Eine Menge unbezahlter Abend- und Wochenend-Entwicklungsarbeit führte schließlich zum 2008 4.2 

Aber sie hörten hier nicht auf. Während die Entwicklung des 5.0 Mit dem leistungsstärkeren Motor und dem aktiven Differenzial des neuen XKR waren sie bereits einen Sprung über das 4.2-Paket hinaus. Sie nutzten die gleichen Prinzipien wie beim Auto von 2008 und begannen mit vielen der gleichen Komponenten (Federn, Dämpfer, geschmiedete Räder). Sie fügten der Mischung eine überarbeitete Lenkung, Software-Optimierungen und mehr Leistung hinzu, mit einem neuen Auspuff und einer überarbeiteten ECU-Karte.

Es wurden nur 75 Jaguar XKR 75 hergestellt und in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Belgien verkauft – und nur 20 davon waren Rechtslenker für den britischen Markt. Alle Autos waren in dunklem Stratus Grey mit anthrazitfarbenem Leder und Piano Black-Furnier ausgestattet. Hellgraue „Mascara“-Streifen über den Radkästen waren glücklicherweise ein optionales Extra. Eine andere limitierte Auflage von 175 Exemplaren, der XKR 175, wurde in den USA und Kanada herausgebracht, aber es handelte sich im Grunde genommen um ein Speed ​​Pack-Modell ohne weitere Leistungs-/Handlingsmodifikationen.

Die vollständige „XKR 75 Goodwood LE“-Spezifikation und ihre Beziehung zum späteren Dynamic Pack und XKR-S lautet wie folgt:

  • Die Leistung stieg von 530 PS (523 PS) beim XKR auf 510 PS (503 PS) und das Drehmoment stieg von 655 Nm (483 ft-lb) auf 625 Nm (461 ft-lb). Dies wurde sowohl durch Auspuffänderungen als auch durch eine Neukalibrierung des Motorsteuergeräts erreicht, letzteres in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurteam von Rocket Sports Racing, das mit Jaguar an seinem Motorsportprogramm 2010 zusammengearbeitet hatte.
  • „Sportauspuff“ mit verbesserter Leistung und Akustik, bei dem die mittleren Schalldämpferboxen entfernt und durch ein Crossover-Rohr ersetzt wurden, aber die hintere Box und die Auslässe beibehalten wurden. Eine spätere Verfeinerung mit größeren Außenauspuffauslässen wurde zum Performance Active Exhaust, einer XKR-Option und Standard beim XKR-S.
  • Verbesserter Drehmomentwandler zur Bewältigung des erhöhten Drehmoments (übertragen auf den RS).
  • Der elektronische Geschwindigkeitsbegrenzer wurde auf 174 mph (280 km/h) erhöht und die Zeit von 0 auf 60 auf 4.4 Sekunden und von 0 auf 100 auf 8.9 Sekunden verkürzt. Allerdings habe ich festgestellt, dass zumindest bei meinem Auto der Begrenzer offenbar auf 186 mph (300 km/h) eingestellt war, genau wie beim RS.
  • Neu abgestimmte Adaptive Dynamics-Dämpfersteuerungssoftware, erhöhte Feder- und Dämpferraten (vordere Federn 28 % steifer, hintere Federn 32 %) und niedrigere Fahrhöhe (10 mm). Active Dynamics wurde für das Dynamic Pack & RS weiter optimiert, die Federn und Dämpfer sind jedoch gleich.
  • Neue, vollständig bearbeitete Aluminium-Vorder- und überarbeitete Hinterradaufhängungsträger, die die Sturzsteifigkeit um 30 % erhöhen – Ersteres gibt es nur beim 75, da der RS ​​und das Dynamic Pack (bei größeren Produktionsserien) über einen gegossenen Vorderradaufhängungsträger mit demselben Design verfügen.
  • Speed ​​Pack-Bodykit mit in Wagenfarbe lackiertem Finish: Frontsplitter, Seitenschwellerverlängerungen, Heckdiffusor und größerer Heckspoiler. Dadurch wird der Auftrieb um 25 % reduziert. Sämtliche Außenverkleidungen sind ebenfalls in Wagenfarbe oder Schwarz gehalten.
  • 20-Zoll-Vortex-Leichtmetallfelgen, geschmiedet, diamantgedreht und dunkelgrau lackiert, 9 Zoll vorne und 10.5 Zoll hinten, mit um 10 mm auf 295 mm vergrößerter Reifenbreite hinten. Die geschmiedeten Räder reduzieren das ungefederte Gewicht um ca. 4.8 kg. Die Vorderräder hingegen schon Wie beim Jaguar XKR-S 2008 haben die Hinterräder einen größeren Versatz, da die Hinterachse anders ist als beim 4.2 XKR.

Weitere Extras: Einstiegsleiste des Jaguar XKR75, aktive Frontbeleuchtung, DAB-Radio, rote Bremssättel, von Mike Cross und Ian Callum signierte Gedenkkarte, optionales Grafikpaket.

Obwohl damals in der Werbung angedeutet wurde, dass es Überarbeitungen an der Software des elektronischen aktiven Differenzials gäbe, gingen dem Team die Zeit und das Budget aus und es wurden die Standard-XKR-Einstellungen verwendet. Dies wurde beim XKR-S behoben, der eine benutzerdefinierte Version der EAD- und Dynamic Stability Control-Software erhielt.

Der Erfolg des Jaguar XKR 75 zeigte, dass es einen Markt für einen „härteren“ XKR gab, und das Team erhielt die volle Unternehmensfinanzierung, um das Konzept noch weiterzuentwickeln. Das Ergebnis war der XKR-S mit Änderungen am aktiven Differenzial, der dynamischen Stabilitätskontrolle und der adaptiven Dynamik sowie einem überarbeiteten Bodykit, das den Auftrieb um 26 % (1 % mehr als beim Speed ​​Pack) reduzierte, was einer Höchstgeschwindigkeit entspricht Steigerung auf 186 km/h und Sportsitze. Dave Pook hat diese Arbeit auf den RS GT übertragen, den er als „etwas verrückt“ beschreibt.

Tatsächlich ist der XKR 75 die Weiterentwicklung des Dynamic Pack (einschließlich des Speed ​​Pack) und des Performance Active Exhaust, mit zusätzlichen Motorleistungs-/Drehmomentverbesserungen und einem stärkeren Drehmomentwandler, um diese zu bewältigen. Es handelt sich um eine Art Mittelweg zwischen einem voll leistungsgesteigerten XKR und dem XKR-S.

 Fahrerlebnis eines Jaguar XKR 75 zu verkaufen

Auf der Straße ist der 75 deutlich straffer als ein Standard-XKR, hat aber die klassische Jag-Konformität nicht verloren; Es ist auf jeden Fall viel komfortabler als der Nissan GT-R. Durch die Fahrwerksänderungen ist die Lenkung sehr direkt – Sie zeigen, es geht. Es untersteuert im Grenzbereich, weil es ein schweres Auto ist, aber man muss es sehr stark antreiben, um dieses Limit zu finden. Das Auto fühlt sich besonders im Dynamic-Modus sehr gut an.

Das Drehmoment ist enorm und übersteigt die Fähigkeit der Hinterreifen, es auf die Straße zu bringen, bei weitem.

Der Auspuffsound ist herrlich. Im Leerlauf hört es sich an, als würde ein Drache gurgeln; Wenn Sie im Leerlauf kräftig Gas geben, knistert es im Schubbetrieb heftig; Wenn man ihm während der Bewegung die Bohnen gibt, ertönt ein gewaltiges Brüllen. Dieses Auto kann laut sein.

Geschichte: Der hier zum Verkauf stehende Jaguar XKR 75. Edition hat im Neuzustand nicht mehr als 3,300 km zurückgelegt und ist das ultimative Sammlerstück. Es wurde 2010 erstmals in Schweden zugelassen und ein Jahr später hier in den Verkehr gebracht. Es hatte einen Besitzer und es sind alle Originalteile vorhanden.

Was macht diesen Jaguar XKR so besonders?

  • 75-jähriges Jubiläumsmodell
  • Es wurden nur 55 LHD-Autos produziert
  • 1 Besitzer
  • Super niedrige km
  • Wie neu

Kontaktinformationen

Bild

Folgen Sie uns

Bild

Newsletter

Indem Sie unseren Firmen-Newsletter abonnieren, bleiben Sie immer auf dem Laufenden über unseren aktuellen Fahrzeugbestand!
* Pflichtfeld

Sprachen

en English cs Czech da Danish nl Dutch fr French de German it Italian no Norwegian pl Polish es Spanish sv Swedish